Cookie Consent by <a href="https://www.freeprivacypolicy.com/">Free Privacy Policy Generator</a>

Deutschland

Wanderurlaub in Farchant

Idyllische Gemeinde an der Loisach

Wanderurlaub in Farchant

Fakten über Farchant

  • 3.660 Einwohner
  • Währung: Euro

Farchant bietet

  • landscape Berge
  • hiking Wandern
  • train Bahnhof

Ø Preise pro Person

  • Unterkunft pro Nacht: 54,64
  • Lebensmittel pro Tag: 9,00
  • Mahlzeit im Restaurant: 17,00

Ihr braucht Pause vom Alltagstrubel und sehnt euch nach einem Wanderurlaub in der Natur? Dann könnte Farchant genau das richtige für euch sein! Farchant ist eine ruhige Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen und bietet zahlreiche Wanderrouten, gutes Essen und einen idyllischen Ausblick auf die Alpen. Wir haben hier eine Woche verbracht und waren jeden Tag rund um die Uhr beschäftigt.

Wandern in Farchant

Mit einer Vielzahl von gut ausgeschilderten Wanderwegen bietet Farchant sowohl für Anfänger als auch erfahrene Wanderer eine Fülle an Möglichkeiten. So könnt ihr beispielsweise zu bestimmten Sehenswürdigkeiten wie den Kuhfluchtwasserfällen oder der Burgruine Werdenfels wandern oder weit weg von den Landstraßen durch die Natur zu benachbarten Orten spazieren.

Schloss Linderhof

Schloss Linderhof

Ettal

  • 39 von 50 Punkten
  • 10,00 € pro Person
Partnachklamm

Partnachklamm

Garmisch-Partenkirchen

  • 33 von 50 Punkten
  • 7,50 € pro Person
Kuhfluchtwasserfälle

Kuhfluchtwasserfälle

Farchant

  • 29 von 50 Punkten
  • kostenlos
Burgruine Werdenfels

Burgruine Werdenfels

Garmisch-Partenkirchen

  • 26 von 50 Punkten
  • kostenlos

Loisach-Kochelsee-Moor

Wandern in Farchant: Loisach-Kochelsee-Moor

Einer der beliebtesten Wanderwege führt durch das Loisach-Kochelsee-Moor, ein Naturschutzgebiet von einzigartiger Schönheit. Die gut markierten Pfade ermöglichen einen entspannten Spaziergang durch diese faszinierende Landschaft, wo Besucher die einzigartige Flora und Fauna der Moore bewundern können. Informative Tafeln entlang des Weges bieten interessante Einblicke in die ökologische Bedeutung dieses sensiblen Ökosystems.

Philosophenweg

Wandern in Farchant

Der Philosophenweg verbindet Farchant mit Partenkirchen. Er ist durch zahlreiche Sitzbänke geschmückt, die mit Zitaten berühmter Philosophen versehen sind. Die Strecke, stets leicht auf und ab verlaufend, ermöglicht einen faszinierenden Ausblick auf Garmisch-Partenkirchen und das Ammergebirge. Der Philosophenweg ist auch im Winter geräumt und bietet somit eine besondere Erfahrung für Jogger und Nordic Walker. Man wird hier durch schattige Bergwälder geführt und immer wieder eröffnen sich beeindruckende Blicke auf die umliegende Landschaft.

Wandern in Farchant

Skifahren in Farchant

Die meisten Ski-Begeisterten besuchen zum Skifahren die Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen. Farchant hat aber auch einen kleinen Skihang namens "Am Ried". Dieser eignet sich im Winter bei ausreichender Schneelage toll zum Skifahren oder Rodeln und ist auch mit einem Skilift ausgestattet.

Wenn ihr also Farchant im Winter besucht und eine günstigere sowie leichtere Alternative zur Zugspitze sucht oder einfach nur Lust auf eine lustige Runde Rodeln habt, dann könnte der Skihang von Farchant genau das Richtige für euch sein.

Veranstaltungen

In Farchant ist eigentlich immer etwas los: Verschiedene Veranstaltungen, von traditionellen Festen bis hin zu modernen kulturellen Ereignissen, bringen das Dorf zum Leben. Reisende sind auch immer herzlich willkommen, daher schaut bei einem Besuch, welche Veranstaltung in diesem Zeitraum stattfinden und euch ansprechen.

Hotels in Farchant

Hotel Garni Zugspitz
emoji_events

Hotel Garni Zugspitz

  • 86 von 100 Punkten
  • 54,64 € pro Nacht pro Person

Anreise nach Farchant

Anreise nach Farchant

Mit dem Zug

Farchant verfügt über einen eigenen Bahnhof, der mitten im Zentrum liegt. Je nachdem, von wo aus ihr startet, werdet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit erstmal bis nach München fahren und von dort aus dann aber direkt ohne weiteres Umsteigen nach Farchant fahren. Die Aussicht der Strecke von München nach Farchant ist übrigens total schön. Wir haben unsere Smartphones im Rucksack gelassen und aus dem Fenster geschaut.

Mit dem Auto

Bayern ist bekannt für seine Straßen und so überrascht es nicht, dass man auch Farchant sehr gut mit dem Auto erreichen kann. Die Autobahn A95 bietet eine bequeme Verbindung von München nach Garmisch-Partenkirchen, von wo aus Besucher den Weg nach Farchant finden. Eine Anfahrt mit dem Auto kann sich dann lohnen, wenn ihr plant verschiedene weitere Orten in der Region zu besuchen. Bedenkt aber, dass die meisten Parkplätze gerade vor den bekannten Sehenswürdigkeiten kostenpflichtig sein kann. Mitunter ist es günstiger, vor Ort auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen.

Mit dem Bus

Wenn ihr mit dem Bus anreisen möchtet, fahrt ihr höchstwahrscheinlich erst einmal an Farchant vorbei nach Garmisch-Partenkirchen, wo sich ein großer Busbahnhof für Langstreckenbusse befinden. Von dort aus könnt ihr aber auf die lokalen Busse umsteigen und nach Farchant fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel in Farchant

Touristen zahlen bei einem Aufenthalt in Farchant einen Kurbeitrag, mit dem unter anderem die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel finanziert wird. Egal ob ihr in einem Hotel oder einer Ferienwohnung übernachtet, ihr solltet immer eine Gästekarte erhalten. Diese erlaubt es euch bestimmte Buslinien in der Umgebung von Farchant kostenlos nach Vorlage der Gästekarte beim Busfahrer nutzen zu können.

Geografische Lage

Farchant befindet sich in der Region Oberbayern und ist Teil des Landkreises Garmisch-Partenkirchen. Die umliegende Landschaft wird von der majestätischen Kulisse der Bayerischen Voralpen geprägt. Dieses Panorama erstreckt sich über die Gemeinde und bietet Bewohnern und Besuchern atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und Täler. Die Nähe zu bekannten Gebirgszügen wie dem Wettersteingebirge und dem Ammergebirge verleiht Farchant eine einzigartige Attraktivität für Naturliebhaber und Wanderfreunde.

Farchant: Geografische Lage

Durch die Gemeinde fließt die Loisach. Die Loisach entspringt in Tirol, Österreich, durchfließt dann das bayerische Alpenvorland, und schlängelt sich schließlich durch Orte wie Garmisch-Partenkirchen und Farchant. Der Fluss ist ein bedeutendes Gewässer in der Region und trägt zur landschaftlichen Vielfalt und den Freizeitmöglichkeiten in Farchant bei. Entlang der Loisach finden sich oft malerische Uferwege und grüne Auen, die zu Spaziergängen und anderen Freizeitaktivitäten einladen.